Medienerziehung

Die rasante Entwicklung der neuen Medien bietet uns am HG neue Möglichkeiten, stellt uns aber auch vor neue Herausforderungen, denen wir gemäß unseres Bildungsauftrags stellen wollen.

Unser Medienkonzept sieht neben der regelmäßigen Thematisierung und Nutzung neuer Medien im Fachunterricht, wobei Kompetenzen in den Bereichen Medienkunde, Mediennutzung und Mediengestaltung im Fokus stehen, jährliche Veranstaltungen zu verschiedenen Themenbereichen bis zur Klasse 8 vor. Diese sollen vor allem eine kritische Mediennutzung fördern. Im Hinblick auf die Schnelllebigkeit, vor allem der sozialen Netzwerke, greifen wir dabei auch auf externe Fachkräfte zurück.

Der selbstverständliche Umgang der Schüler sowie die Schnelllebigkeit der neuen Medien stellen auch die Erwachsenen vor neue Herausforderungen. Dabei steht oft die Frage nach dem ‚richtigen‘ Umgang im Fokus. Wir wollen deshalb neben der Stärkung der Medienkompetenz bei Schülern den Eltern eine Hilfestellung geben. Dafür laden wir zu einem jährlichen Elternabend mit Frau Dohrenbusch (Medienkompetenz-Online) zum Thema „Mediennutzung, Internet und Handy“ ein.

Medienerziehung in Klasse 5

In den fünften Klassen unterstützt uns Frau Dohrenbusch (Medienkompetenz-Online) mit ihrem zweistündigen Workshop. Jede Klasse kann beim Spiel „Wer wird Web-Experte“ ihr Wissen rund ums Thema „Handy und Internet“ unter Beweis stellen und Frau Dohrenbusch mit Fragen löchern.

Medien5 Medien5_2

 

 

 

 

 

 

 

 

(Mit freundlicher Unterstützung der Sparda Bank West und der Sparkasse Essen)

Medienerziehung in Klasse 6

Die sechsten Klassen widmen sich einem Thema, das leider in den letzten Jahren verstärkt in den Schulalltag eingezogen ist: Cyber-Mobbing. Das Cyber-Mobbing-Projekt des HGs sieht vor, dass Oberstufenschüler gemeinsam mit den Klassen besprechen, was Cyber-Mobbing überhaupt ist und vor allem, wie man damit umgehen kann.

Medienerziehung in Klasse 7

In den siebten Klassen unterstützt uns Frau Dohrenbusch, die ihren zweistündigen Workshop zum Thema „Handy und Internet: soziale Netzwerke“ in jeder Klasse durchführt. Meist haben die Schüler/innen sehr viele Fragen zum Thema, die Frau Dohrenbusch kompetent beantworten kann. Dabei passt sie ihren Workshop sehr spontan den Bedürfnissen der Klassen an.

 

(Mit freundlicher Unterstützung der Sparda Bank West und der Sparkasse Essen)

Medienerziehung in Klasse 8

Die achten Klassen widmen sich in unserem Polizeiprojekt den rechtlichen Fragen rund ums Internet. Der Jugendkontaktbeamte der Polizei informiert vor allem zum Thema Sicherheit und Datenschutz, steht aber natürlich auch für alle rechtlichen Fragen zum Thema zur Verfügung.

Herr Ebeler war in diesem Jahr auch in den neunten Klassen zu Besuch:
_DSC1868_DSC1876_DSC1867

 

Informationen für Eltern
Wir laden die Eltern recht herzlich zum jährlichen Elternabend mit dem Thema "Mediennutzung, Internet und Handy" ein.
Außerdem haben wir einige Informationen, die auch auf dem Elternabend angesprochen werden, hier zum Download bereit gestellt.
  •  Vorschlag für eine Handyvereinbarung zwischen Kind und Eltern: "Dear Gregory"
  • Informationen zu Datenschutzeinstellungen: "Smartphone und Apps", "Die top Datenschutzeinstellungen" (zum Vergrößern auf das Bild klicken):

Die top Datenschutzeinstellungen

Hinweise auf Termine:
Am 16.3.2016 um 19 Uhr findet der Elternabend zur Medienerziehung mit Frau Dohrenbusch (Medienkompetenz-Online) statt.
Am 10.03.2016 um 19 Uhr findet der Elternabend zur Drogenprävention mit Herrn Janke (Kriminaloberkommissar) statt.